Hier kannst du
auf heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com
nach Inhalten suchen!


Windows 10 Tutorial
-
Alle Dateien im Windows Explorer anzeigen lassen



Hier erfährst du heute, wie du die Optionen zur Anzeige von Dateien im Windows Explorer so anpasst, dass du dir alle (auch versteckte Systemdateien) anzeigen lassen kannst!

Leider hat der Windows Explorer mit seinen Standardeinstellungen noch viele Funktionen versteckt.

Deshalb ist das Arbeiten mit den Standardeinstellungen nicht sehr effektiv.

Wahrscheinlich hat Microsoft das gut gemeint, da du so auch nicht versehentlich wichtige Systemdateien löschst.

Doch hier sollten wir uns nicht so sehr bevormunden lassen und alle wichtigen Funktionen aktivieren, die wir für ein effizientes Arbeiten mit dem Explorer benötigen.

Dazu gehört auch, dass du alle Dateien eines Ordners oder Laufwerkes angezeigt bekommst, die sich darin befinden.







Youtube Video Tutorial - Windows 10 - Wichtige erste Anlaufstellen Youtube Video Tutorial - Windows 10 - Das Startmenü, der Suchassistent Cortana und Virtuelle Desktops




(Übrigens kannst du dir in unserem Youtube-Videoportal Heimnetzwerkhilfe diverse weitere Videos von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe.com anschauen, wo wir uns mit verschiedenen Aspekten von Windows 10 befassen.)

Die Optionen des Windows Explorers für die Anzeige aller Dateien anpassen


Standardmäßig ist es im Windows Explorer so, dass Systemdateien versteckt sind oder Dateiendungen nicht angezeigt werden.

Um die Standardeinstellungen des Windows Explorers anzupassen, öffnest du einfach mal ein Explorerfenster, indem du das Explorersymbol in der Taskleiste anklickst oder über das Startmenü und den Menüpunkt Explorer gehst.

Die Standardeinstellungen des Windows 10 Explorers ändern


Um die Standardeinstellungen des Explorers zu ändern, begibst du dich zu dem Menü "Ansicht".

Im aufgeklappten Ansichtsmenü findest du ganz rechts die Optionen.

Klicke einfach auf den darunterliegenden Pfeil, um dir weitere Optionen anzeigen zu lassen.

Nun öffnet sich ein Menüpunkt, der sich "Ordern- und Suchoptionen ändern" nennt.

Wählen diesen Menüpunkt aus, um in die Konfigurationsfenster für den Explorer zu gelangen.


Es öffnet sich jetzt das Fenster Ordneroptionen, wo du bitte das zweite Register "Ansicht" auswählst.

Im mittleren Bereich findest du nun die erweiterten Einstellungen.

Wir befassen uns heute mal nur mit den Optionen, die mit Dateien verbunden sind.


Zunächst sind natürlich nicht alle standardmäßig eingestellten Optionen notwendig, aber in einigen Fällen doch sinnvoll.

So kannst du die Optionen "Dateigrößeninformationen in Ordnertipps anzeigen" und "Dateisymbol auf Miniaturansicht anzeigen" durchaus aktiv lassen, da man dies auch teilweise von früheren Windows Versionen gewohnt ist

Wenn du nun Dateierweiterungen von Dokumenten bekannter Programme anzeigen lassen möchtest, dann musst du die Option "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" deaktivieren, also kein Häkchen setzen.

Damit werden dir die Dateierweiterungen im Explorer mit angezeigt.

Ist das Häkchen gesetzt, dann werden die Dateierweiterungen ausgeblendet.

Das gleiche gilt für die Option "Geschütze Systemdateien ausblenden".

Auch diese Funktion muss deaktiviert sein, damit du Systemdateien angezeigt bekommst.

Wenn du nichts dagegen hast, dass auch Laufwerksbuchstaben angezeigt werden, dann aktivierst du einfach durch Setzen eines Häkchens die Funktion "Laufwerksbuchstaben anzeigen".

Falls einmal keine Dateien auf einem Laufwerk liegen, dann kannst du dir trotzdem das Laufwerk im Explorer anzeigen lassen, indem du die Option "Leere Laufwerke ausblenden" deaktiviert lässt.

Wenn du komprimierte oder verschlüsselte Dateien auf deinem Computer oder im Netzwerk nutzt, dann hast du über die Funktion "Verschlüsselte oder komprimierte Dateien in anderer Farbe anzeigen" die Möglichkeit, diese farbig darstellen zu lassen.

Damit siehst du auf einen Blick, ob es sich um eine verschlüsselte oder komprimierte Datei handelt.

Die nächste Option "Versteckte Dateien und Ordner" ist wieder ein sehr wichtige Funktion zur Anzeige aller Dateien und Ordner.

Hier solltest du unbedingt die Option "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" wählen, um wirklich alle Dateien, Ordner und Laufwerke angezeigt zu bekommen.

Alle weiteren Funktionen und Einstellmöglichkeiten für Datei- und Ordneransichten solltest du dir auch mal anschauen.

Diese sind manchmal ganz sinnvoll, je nachdem, wie intensiv du mit dem Windows Explorer als Dateimanager arbeitest.

Die durchgeführten Änderungen musst du nun noch übernehmen und dann mit OK abspeichern.

Die Änderungen sollten eigentlich ohne Neustart des Computers sofort angewendet worden sein, so dass du nun alle Dateien eines Ordners angezeigt bekommst.

Solltest du nun doch noch Dateien vorfinden, die keine Dateierweiterung besitzen, dann liegt das ganz einfach daran, dass diese Datei keine Dateierweiterung besitzt.

Dann noch viel Spaß an deinem Computer und den vielen nützlichen Tutorials, Anleitungen und Videos auf Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe.com.

Folgende Artikel könnten vielleicht auch interessant für dich sein.

Windows 10 - Eine Heimnetzgruppe erstellen
Windows 10 - Die Leistungsoptionen anpassen
Windows 10 - Wichtige Anlaufstellen




Youtube Video Tutorial - Windows 10 - Eine Heimnetzgruppe erstellen Youtube Video Tutorial - Windows 10 - Einer Heimnetzgruppe beitreten






Zurück zum Seitenanfang von
Windows 10 - Alle Dateien im Windows Explorer anzeigen lassen

Zurück zur Windows 10 Artikel- und Videoübersicht

----------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe.com



Infos bei Wikipedia
zum Thema Windows 10

Empfohlene Seiten:

Infos bei Google
Weitere Suchergebnisse bei Google zum Thema Alle Dateien im Explorer anzeigen


heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. All trademarks are the property of the respective trademark owners.
Hier findest du unser Impressum / Kontakt.
Cookies helfen dabei, Seiteninhalte nützlicher zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seiten sind Sie mit unserer Cookieverwendung einverstanden.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.



Copyright © 2017 heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com