Einen Drucker im Windows 7 Netzwerk gemeinsam nutzen



Heute geht es um das Thema, wie du einen Drucker in einem Windows 7 Netzwerk gemeinsam mit anderen nutzen kannst!

Peripheriegeräte, die im Netzwerk auch sehr gut gemeinsam genutzt werden können, sind beispielsweise Drucker.

Natürlich ist es nicht schlecht , wenn jeder einen eigenen Drucker am Computer oder Notebook angeschlossen hat, doch leider werden dadurch auch die Druckerkosten in die Höhe getrieben.

Es ist deshalb überlegenswert, einen Drucker in deinem Windows 7 Netzwerk zur Verfügung zu stellen, so dass ihn alle erwünschten Teilnehmer nutzen können.

Ein paar hilfreiche Videos zu diesem Themas und zu Freigaben unter Windows zeigen wir dir hier.







Youtube Video Tutorial - Alle Freigaben eines Windows Computers anzeigen lassen Youtube Video Tutorial - Einen Windows Ordner freigeben und Zugriffsrechte festlegen






Es gibt mehrere Varianten für das gemeinsame Nutzen eines Druckers im Netzwerk.

  • Ein Drucker ist an einem Computerarbeitsplatz angeschlossen und wird für die Benutzung im Netzwerk freigegeben.

  • Das ist die am Häufigsten verwendete Methode, einen Drucker in Heimnetzwerken anderen zur Verwendung bereitzustellen.

  • Ein Drucker ist an einen Printserver angeschlossen und wird über diesen im Netzwerk genutzt.

  • Der Printserver kann hier beispielsweise ein Computer sein, der vordringlich die Aufgabe hat, den Drucker zur Verfügung zu stellen.

    Der Printserver kann aber auch ein externes Gerät sein, das sich in das Netzwerk integrieren lässt und somit einen angeschlossenen Drucker bereitstellt.

  • Ein Drucker ist an einen Access-Point oder Router angeschlossen, der gemeinsames Drucken (Print Sharing) ermöglicht.

  • Auch diese Variante lässt sich sehr gut in einem kleinen privaten Computer-Heimnetzwerk verwirklichen.


Hast du ein Netzwerk mit verschiedenen Windows-Versionen (Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8), so ist die gemeinsame Nutzung des Druckers möglicherweise ein klein wenig umständlicher, da du in diesem Fall eventuell auf den Computern mit den älteren Betriebssystemen jeweils andere Druckertreiber installieren musst.

Wie du übrigens einen Drucker unter Windows XP freigibst und als Netzwerkdrucker einbindest, dass kannst du in folgender Schritt-für-Schritt Anleitung lesen.

Einen Drucker unter Windows XP freigeben und einrichten

Damit ein Drucker im Netzwerk genutzt werden kann, muss er an einen Computer oder Printserver angeschlossen und die Treibersoftware vollständig installiert sein.

Richte also einen neuen Drucker immer zuerst komplett ein, bevor du ihn freigibst und im Netzwerk verwendest.

Drucker in Windows 7 freigeben


Ist der Drucker angeschlossen, gebe ihn zunächst, ähnlich wie bei Ordner und Laufwerken, frei. UM einen Drucker in Windows 7 freizugeben gehst du folgendermaßen vor.

Klicke auf Start




Klicke auf Geräte und Drucker




Es öffnet sich ein Fenster in dem du alle am Computer angeschlossenen Geräte übersichtlich dargestellt bekommst.

Hier sollte sich auch dein Drucker befinden, den du für die Verwendung im Netzwerk freigeben möchtest.

Klicke mit der rechten Maustaste auf den Drucker und wähle aus dem sich öffnenden Kontextmenü den Eintrag Druckereigenschaften.




Es öffnet sich ein Fenster mit den Eigenschaften des Druckers. In dem Fenster gibt es mehrere Registerkarten, darunter auch die Registerkarte Freigabe.




Auf dieser Registerkarte kannst du nun den Drucker für die gemeinsame Verwendung im Netzwerk freigeben.

Dazu aktivierst du die beiden vorhandenen Kontrollkästchen und vergibt für den Drucker einen Namen.

Windows schlägt einen Namen vor, den man bei Bedarf aber auch ändern und somit deinen Vorstellungen anpassen kannst.

Unter diesem Namen wird dann der Drucker im Netzwerk angezeigt und für die anderen im Netz zur Verfügung gestellt.

Über den Button Zusätzliche Treiber solltest du noch zusätzliche Treiber für deinen Drucker installieren, falls du in deinem Netzwerk ältere Betriebssysteme laufen hast.

So wird dieser Druckertreiber dann auf dem entsprechenden Rechner installiert, falls das notwendig ist.

Über Berechtigungen kannst du regeln, wer was auf und mit deinem freigegebenen Drucker machen darf!

Auf der Registerkarte Sicherheit kannst du dann noch Einstellungen zu den Berechtigungen konfigurieren.

Im privaten Heimnetzwerk macht es Sinn, dass man der Benutzergruppe Jeder den Vollzugriff ermöglicht, um von jedem Rechner aus den Drucker in vollen Umfang nutzen zu können.




Da auch noch heute viele Windows XP nutzen und deren Rechner in ein Windows 7 Netzwerk eingebunden sind, hast vielleicht auch du deinen Drucker an einem Windows XP Rechner angeschlossen.

Auch diesen Drucker kannst du natürlich anderen in deinem Heimnetz zur Verfügung stellen.

Wie du einen Drucker unter Windows XP für andere im Netzwerk freigibst, dass kannst du in folgendem Tutorial nachlesen.

Windows XP Drucker als Netzwerkdrucker freigeben


Einen freigegebenen Windows 7 Drucker einbinden


Um nun unter Windows 7 einen freigegebenen Drucker nutzen zu können, der an einem anderen Rechner im Netzwerk angeschlossen ist, muss dieser auf deinem System eingerichtet werden.

Dazu gehst du bitte folgendermaßen vor.

Klicke auf Start




Klicke auf Geräte und Drucker




Es öffnet sich ein Fenster in dem du alle am Computer angeschlossenen Geräte übersichtlich dargestellt bekommst.


In diesem Konfigurationsfenster wird dir die Möglichkeit gegeben, ein neues Gerät hinzuzufügen. In unserem Fall also ein zusätzlicher Drucker.

Klicke auf Drucker hinzufügen




Nun werden dir zwei Varianten angeboten, auf welche Art du einen Drucker hinzufügen möchtest.




Da sich der Drucker an einem anderen PC oder Laptop in deinem Netzwerk befindet, entscheidest du dich hier für die zweite Variante.


Klicke auf "Einen Netzwerk, Drahtlos- oder Bluetoothdrucker hinzufügen"




Im folgenden Fenster sollte dir der Drucker angezeigt werden. Wähle ihn aus und bestätige deine Auswahl.




Nun wird der neue Druckertreiber auf deinem Computer installiert. Das kann je nach Größe des Treibers ein paar Minuten dauern.

Ist die Druckerinstallation erfolgreich abgeschlossen, kannst du diesen Drucker nun auch auf deinem Windows 7 Rechner nutzen.

Am besten führst du zuallererst einmal einen Testdruck aus.

Eine Testseite kannst du drucken, indem du noch einmal die Eigenschaften des Druckers aufrufst (s.oben) und dann in diesem Druckereigenschaftsfenster unten rechts auf den Button „Testseite drucken“ klickst.

Klicke auf den Button „Testseite drucken“




Ich hoffe es hat so weit alles bei dir geklappt. Bis demnächst Thomas von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe.com.





Youtube Video Tutorial - Ordner und Dateien für andere im Heimnetzwerk zur Nutzung freigeben Youtube Video Tutorial - Erweiterte Freigabeberechtigungen von Windows konfigurieren




Weitere Hilfen rund um Drucker im Heimnetzwerk findest du hier:

Einen Drucker als Netzwerkdrucker freigeben

Wlan-Drucker kaufen und einrichten

Tipps zum Druckerkauf

Einen Drucker freigeben

Einen freigegebenen Drucker einrichten





Zurück zum Seitenanfang von
Einen Drucker im Windows 7 Netzwerk gemeinsam nutzen

Zurück zur Windows 7 Artikel- und Videoübersicht

----------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe



Infos bei Wikipedia
Infos bei Wikipedia zu Windows 7 Netzwerken

Empfohlene Seiten:

Infos bei Google
Weitere Suchergebnisse bei Google zum Thema Windows 7 Netzwerke


heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. All trademarks are the property of the respective trademark owners.
Hier geht es zum Impressum.
Cookies helfen dabei, Seiteninhalte nützlicher zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seiten sind Sie mit unserer Cookieverwendung einverstanden.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.



Copyright © 2016 heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com