Netzlaufwerk verbinden Variante 1
Windows Explorer


Schritt-für-Schritt-Anleitung:

So kannst du ein Netzlaufwerk über die Netzwerkumgebung des Windows Explorers mit deinem Computer in deinem Heimnetzwerk verbinden

In dieser Anleitung zeige ich dir, wie du direkt über die Netzwerkumgebung des Dateimanagers Windows Explorer auf eine Freigabe eines anderen PC oder Notebooks in deinem Netzwerk zugreifen kannst.



Das Video zu dem Tutorial "Ein Netzlaufwerk mit Hilfe des Windows Explorers verbinden"



Alle nun folgenden Schritte findest du auch in folgendem Video, wo dir alles Schritt für Schritt erläutert wird. Am besten nutzt du das Video in Kombination mit unserer hier aufgeführten schriftlichen Anleitung!





Youtube Video Tutorial - Ein Netzlaufwerk mit dem Netzwerkbefehl net use verbinden Youtube Video Tutorial - Ein Netzlaufwerk mit Hilfe der Windows Explorer Adresszeile verbinden




Starte den Windows Explorer
durch Rechtsklick auf Start und Klick auf Explorer.




Wähle den Menüpunkt Extras und klicke auf Netzlaufwerk verbinden




Laufwerkbuchstabe vergeben

In den einführenden Erläuterungen haben wir darüber gesprochen, was ein Laufwerksbuchstabe ist.


Falls du diese Informationen über Laufwerke in Windows noch nicht gelesen hast, dann kannst du über Laufwerksbuchstaben und Windows-Freigaben direkt darauf zugreifen.

Wenn du jetzt einen freigebenene Ordner auf einem anderen PC oder Notebook bei dir integrieren möchtest, dann wird dieser als so genanntes Netzlaufwerk eingebunden.

Damit Windows weiß, wie es auf diese Freigabe zugreifen soll, musst du jetzt einen freien Laufwerksbuchstaben vergeben.

Um schnell noch einmal eine Übersicht über deine vergebenden Laufwerksbuchstaben zu erhalten öffne deinen Arbeitsplatz und schaue hier nach, welcher Laufwerksbuchstaben schon vergeben sind.






In diesem Beispiel sind schon besonders viele Laufwerksbuchstaben belegt. Das ist natürlich nicht der Normalfall.

Der Laufwerksbuchstabe A ist immer für ein Diskettenlaufwerk reserviert auch wenn ein Diskettenlaufwerk heute kein Standard mehr ist.

Besitzt dein Computer nur eine Festplatte und es wurde keine Änderung an der Aufteilung der Festplatte vorgenommen, dann werden wahrscheinlich nur die Laufwerksbuchstaben C und D vergeben sein.

Der Laufwerksbuchstabe C ist in aller Regel für die Partition reserviert, auf der dein Betriebsystem installiert ist und der Laufwerksbuchstabe D wurde für dein CD- bzw. DVD-Laufwerk vergeben.


Laufwerksbuchstaben bei zwei vorhandenen Partitionen

Hast Du deine Festplatte in zwei Partitionen aufgeteilt, dann wird der Laufwerksbuchstaben D an diese Partition vergeben und dein CD- bzw. DVD-Laufwerk erhält der Laufwerksbuchstaben E, weil das der nächst verfügbare Buchstabe ist.

In unserem Beispiel wäre der K der nächst mögliche Laufwerksbuchstabe, den wir als Kennung für unser zu verbindendes Laufwerk nutzen können.

Schau also bitte im Arbeitsplatz nach, welche Laufwerksbuchstaben noch nicht belegt sind.

An dieser Stelle empfehle ich dir, einen Laufwerksbuchstaben zu wählen, der möglichst weit am Ende des Alphabets liegt.

Am besten X, Y oder Z.

Damit vermeidest du Probleme mit der Vergabe von Laufwerkskennungen, wenn du deinen Computer mit einer zusätzlichen Festplatte oder einen anderen Laufwerk ergänzt.

Denn Windows vergibt automatisch Laufwerkskennungen nach einem bestimmten internen System.

Klicke also auf den Menüpunkt Extras und auf Netzlaufwerk verbinden. Es öffnet sich folgendes Konfigurationsfenster.



Im Auswahlfenster Laufwerk wählst du einen Laufwerksbuchstaben aus.

Im Eingabefenster Ordner gibst du den Pfad zu der Freigabe an, welche du in dein System einbinden möchtest.


Den korrekten Pfad zum Netzlaufwerk angeben

Hierbei musst Du eine bestimmte Eingabsyntax verwenden. Du siehst ein Beispiel unter dem Eingabefeld angegeben.



Die ersten beiden umgedrehten Schrägstriche (Backslash) geben den Computernamen an, auf welchem Computer sich die Freigabe befindet.

Computername herausfinden

Wie du den Computernamen herausfindest, wird dir ausführlich in dem Tutorial Computernamen anzeigen erklärt.





Youtube Video Tutorial - Den Computernamen unter Windows anzeigen und ändern




Der Computername kann auch durch die IP-Adresse des Computers ersetzt werden.

IP-Adresse herausfinden

Wenn Dir also die IP-Adresse des anderen PCs oder Notebooks bekannt ist, dann kannst du diese anstatt des Computernamens verwenden.

Wie Du die IP Adresse herausfinden ist, wird dir ausführlich in dem Tutorial
IP Adresse anzeigen lassen erklärt.





Youtube Video Tutorial - Die IP-Adresse einer Netzwerkkarte unter Window anzeigen lassen




Der Computername und der Freigabename werden durch einen weiteren Backslash voneinander getrennt.

Der Freigabename ist die Bezeichnung der Freigabe, so wie du sie bei der Erstellung der Freigabe eingegeben hast.

Beispiel:

Unser Computername des Computers, auf dem die Freigabe existiert ist:

Notebook

und die IP-Adresse des Computers Notebook ist die

192.168.1.10

Der Name der Freigabe auf dem Computer mit dem Namen Notebook, mit der wir uns verbinden wollen lautet:

Urlaubsbilder

Du müsstest jetzt im "Eingabefeld Ordner" folgenden Pfad eintragen.



oder



wenn du eine IP-Adresse als Computerkennung angeben möchtest.


Direkte Auswahl der Freigabe

Es gibt noch eine zweite Möglichkeit eine Freigabe auszuwählen.

Dazu klickst du einfach auf den Button "Durchsuchen" und navigierst zu den PC oder Laptop mit der entsprechenden Freigabe.



Dauerhafte Verbindung mit dem Netzlaufwerk

Wenn du dauerhaft mit dieser Freigabe verbunden werden möchtest, dann setze einfach das Häkchen bei der Option Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen.

Mein Tipp ist jedoch, keine automatische Verbindung einzustellen, da bei jedem Computerstart versucht wird die Verbindung herzustellen.

Das kann zu einiger Zeitverzögerung beim Starten führen und zu Fehlermeldungen, wenn der andere Computer nicht an ist, weil ja dann nicht auf die Freigabe zugegriffen werden kann.



Klick auf OK

Jetzt sollte eine Verbindung zu deinem verbundenen Laufwerk zur Verfügung stehen, worüber Du ganz bequem auf diesen freigegebenen Ordner zugreifen kannst.

Um das zu überprüfen öffnen noch einmal den Arbeitsplatz.

Du findest jetzt einen neuen Abschnitt Netzlaufwerke.

Wenn alles mit der Verbindung des Netzlaufwerkes geklappt hat, dann sollte hier dein neu verbundenes Netzlaufwerk aufgeführt sein.



Um jetzt auf die Freigabe zuzugreifen führe einfach einen Doppelklick aus und der freigegebene Ordner öffnet sich in einem neuen Explorer Fenster.

Ich hoffe es hat alles geklappt und freue mich schon darauf, dich auch auf meinen anderen Seiten begrüßen zu können. Thomas





Youtube Video Tutorial - Alle Freigaben eines Windows Computers anzeigen lassen Youtube Video Tutorial - Erweiterte Freigabeberechtigungen von Windows konfigurieren




Vielleicht helfen dir ja auch folgende Artikel und Anleitungen bei Konfigurationsarbeiten in deinem Heimnetzwerk weiter:

Die Heimnetzgruppe für Heimnetzwerke unter Windows 7

Windows 7 Heimnetzgruppe einrichten

Arbeitsgruppen in Netzwerken

Netzwerkverbindung per Doppelklick beenden oder starten

Zurück zum Seitenanfang von
Netzlaufwerk verbinden Variant 1 - Windows Explorer

----------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------


Zurück zur Einleitungsseite - Windows Freigabe

Zurück zur Startseite von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe




Infos bei Wikipedia
Netzlaufwerk Infos bei Google:
Was ist ein Netzlaufwerk


heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. All trademarks are the property of the respective trademark owners.
Hier geht es zum Impressum.
Cookies helfen dabei, Seiteninhalte nützlicher zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seiten sind Sie mit unserer Cookieverwendung einverstanden.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.



Copyright © 2016 heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com