Netzwerk-Sicherheit leicht gemacht!


Was solltest du in Punkto Netzwerk-Sicherheit auf deinem PC oder Notebook mindestens beachten, um dich vor Bedrohungen aus dem Netz zu schützen?

Hier nun ein paar Tipps, damit du dir in deinem Heimnetzwerk sicher sein kannst, denn ein paar grundlegende Sicherheitsaspekte zu kennen kann erst einmal nicht schaden.


Doch vorher möchten wir dir ein Video zeigen, in dem wir dir erklären, wie du unter Windows ein Wlan-Netzwerk einrichtest.







Youtube Video Tutorial - Die Windows 7 Heimnetzgruppe Youtube Video Tutorial - Eine Windows 7 Heimnetzgruppe erstellen




Risiko minimieren


Wenn du die wichtigsten Regeln befolgst, dann minimierst du das Risiko, von Hackern, Viren, Würmern und anderen Bedrohungen verseucht zu werden.

Du kannst dir unnötige Probleme vom Hals halten, wenn du einfache Sicherheitsregeln beachtest.

Lies die folgenden Punkte in Ruhe durch und binde sie in dein Heimnetzwerk ein. Dann brauchst du dir über deine Netzwerk-Sicherheit keine Gedanken mehr zu machen.





Standard-Benutzername und Standard-Passwort des Administrator-Kontos ändern

Das ist der erste Schritt, den du durchführen solltest.

Jeder Router hat einen Standard-Benutzer mit einem Standard-Passwort für Konfigurationszwecke.

Du kannst die Standardeinstellungen im Handbuch nachlesen und dich damit auf dem Router meistens per Browser durch angeschlossenen PC einloggen.

Jetzt ist es dir möglich, alle Einstellungen und Konfigurationen am Router zu ändern.

Wie du dich in das Konfigurationsmenü deines Routers einwählen kannst, erfährst du hier:
Zugriff auf die Router-Konfiguration!





Youtube Video Tutorial - Zugriff auf einen Router und die Routerkonfiguration




Das Problem dabei ist, dass der Standard-Benutzer und das Standard-Passwort öffentlich bekannt sind. Denn die Handbücher liegen ja auch im Netz und sind so für jeden zugänglich.

Logge dich mit dem Standard-Benutzerkonto ein und ändere das Kennwort bzw. füge ein neues Benutzerkonto mit sicherem Passwort hinzu.
Ein wichtiger Schritt für deine Netzwerk-Sicherheit.


Deaktivierung der Fernadministration des WLAN-Routers

Viele Wlan-Router bieten die Möglichkeit, diesen über das Internet anzusprechen, sich anzumelden und administrative Änderungen vorzunehmen.

Standardmäßig ist diese Funktion meistens ausgeschaltet.
Wenn es nicht wichtige Gründe für eine Aktivierung dieser Funktion gibt, dann empfehle ich dir, diese deaktiviert zu lassen, um deine Netzwerk-Sicherheit nicht zu gefährden.

Router-Firewall aktivieren

Fast jeder Router hat eine Firewall-Funktion integriert. Meistens ist die Firewall aktiviert. Wenn das nicht der Fall sein sollte, dann aktiviere die Firewall-Funktion.

Sie schützt dich vor unerwünschten Datenverkehr aus dem Internet zu deinem Netzwerk und kontrolliert ebenfalls den ausgehenden Datenverkehr zum Internet.

Router-Firmware Upgrade

Jeder Router-Hersteller bietet in regelmäßigen Abständen Firmware-Updates an.

Firmware-Updates sind Aktualisierungen der Gerätesoftware.

Damit werden Softwarefehler und Sicherheitslöcher behoben oder neue Sicherheitsfunktionen und Funktionsverbesserungen integriert, die deine Netzwerksicherheit erhöhen.

Die Firmware-Updates werden auf der Internetseite des Router-Herstellers zum Download angeboten.

Wichtiger Hinweis!

Bei einem Firmware-Upgrade kann auch mal etwas nicht richtig funktionieren.

Deshalb ist es wichtig, die aktuellen Konfigurationseinstellungen vor der Durchführung des Upgrades zu sichern. Dafür gibt es meistens einen Menüpunkt, der dich durch den Sicherungsprozess leitet.

Betriebssystem-Sicherheit

Alle diese Sicherheitsmaßnahmen greifen natürlich nur optimal, wenn du dein Betriessystem regelmäßig mit Sicherheitsupdates aktualisierst.

Denn mit den Sichherheitsupdates deines Betriebssystems werden Softwarefehler und Sicherheitslöcher behoben oder neue Sicherheitsfunktionen und Funktionsverbesserungen integriert, die auch deine Netzwerk-Sicherheit betreffen.

Wenn du Windows als Betriebssystem nutzt, dann aktiviere einfach die Option der automatischen Updateverwaltung. Damit werden alle Sicherheitsupdates automatisch installiert, wenn du online bist.

So selbstverständlich, wie die Installation von Sicherheitsupdates sollte auch die Verwendung eines Anivierenprogramms und einer Anti-Spyware-Software sein, um deinen Computer sicher zu halten.

Dafür muss man nicht immer Geld ausgeben! Es gibt auch viele sehr gute kostenlose Programme, die dafür verwendet werden können.

Sichere Passwörter nutzen

Zur Generierung eines sichern Schlüssels am besten einen Passwortgenerator nutzen.
Das Passwort sollte Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen, Sonderzeichen enthalten und lang genug sein.

Ja ja ja ich weiß, das hast du schon tausend mal gehört!

Wenn du einen Großteil der Tipps berücksichtigst, dann sollte einem geschützten Heimnetzwerk nichts im Wege stehen und deine Netzwerk-Sicherheit OK sein!





Youtube Video Tutorial - Windows Dienste aktivieren oder deaktivieren Youtube Video Tutorial - Abgestürzte Programme mit einem Klick beenden




Weitere Artikel, die sich rund um Sicherheit in deinem Netzwerk befassen, findest du hier:

Router konfigurieren - Mehr Sicherheit im Heimnetzwerk

WLAN Sicherheitsfunktionen erklärt

Windows Passwort ändern! - Variante 1

Automatische Benutzeranmeldung für mehr Computersicherheit deaktivieren!

Zurück zum Seitenanfang von
Netzwerk-Sicherheit leicht gemacht!

----------------------------------------------------------



----------------------------------------------------------



----------------------------------------------------------


Zurück zu Heimnetzwerk einrichten

Zurück zur Startseite von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe




Infos bei Wikipedia
Netzwerk Sicherheit Empfohlene Seiten:
Sicherheit im Netzwerk


heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. All trademarks are the property of the respective trademark owners.
Hier geht es zum Impressum.
Cookies helfen dabei, Seiteninhalte nützlicher zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seiten sind Sie mit unserer Cookieverwendung einverstanden.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.



Copyright © 2016 heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com