Switch oder Hub? 
Wo liegt der Unterschied?


Wozu benötigst du eigentlich einen Switch oder Hub?
Erfahre mehr über Netzwerktechnik, mit der du dein Heimnetzwerk auf einfache und effektive Art erweitern kannst!

Einmal angenommen du hast schon ein kleines kabelgebundenes Netzwerk (kein Wlan-Netzwerk) mit Router und Modem.

Dein PC oder Notebook ist direkt mit dem Router durch ein Netzwerkkabel verbunden und dein Router hat aber nur einen Netzwerkanschluss.



Jetzt hast du dir noch ein zweites Notebook zugelegt und möchtest damit natürlích auch deine Internetverbindung ( 1&1, Telekom (T-Home)) nutzen.

Doch leider ist kein Netzwerkanschluss mehr an deinem Router frei, wo du dein zweites Notebook anschließen könntest.

Da ist jetzt die Anschaffung eines Hubs oder Switches die perfekte Lösung.

Oder du nutzt jetzt die Gelegenheit und beginnst mit dem Aufbau eines Wlan-Netzwerkes.

In unserem Video "Ein Wlan-Netzwerk unter Windows 7 anlegen" erklären wir dir in diesem Fall genau, wie du ein Wlan-Netzwerk unter Windows 7 erstellst und mit den notwendigen Einstellungen konfigurierst.




Netzwerkerweiterung durch Switch oder Hub

Hub und Switch bieten dir die Möglichkeit, dein Netzwerk zu erweitern, indem sie dir eine bestimmte Anzahl von zusätzlichen Netzwerkanschlüssen zur Verfügung stellen.

In unserem Beispiel schließt du zuerst den Hub an den Router an. Wenn das erledigt ist, verbindest du deine beiden PCs oder Notebooks mit dem Hub.


Bei der Anschaffung eines Hub / Switch ist es immer ratsam, ein bisschen in die Zukunft zu planen und dabei auf die Anzahl der vorhandenen Netzweranschlüsse zu achten.

Die meisten für private Heimnetzwerke passenden Switche verfügen über vier oder acht Netzwerkanschlüsse, was normalerweise für ein Heimnetzwerk ausreicht.




Aber wer weiß schon genau, wieviel zukünftige PCs, Notebooks, Drucker, externe Datenspeicher oder sonstige Netzwerkgeräte dazukommen werden.

Deshalb lieber einen Switch bzw. Hub kaufen, der genügend Netzwerkanschlüsse hat.

Hub

Der Hub ist ein passives Gerät und leitet die Netzwerkdaten einfach an alle anderen Netzwerkteilnehmer weiter.

Er ist ein zentraler Verteiler- und Signalverstärker und hat eine reine Verteilerfunktion.

Hubs sind etwas preiswerter als Switche.

Switch

Der Switch ist intelligenter als ein Hub und verteilt die Netzwerkdaten genau dahin weiter, wo sie angefragt wurden.

Er verbindet einzelne Stationen direkt miteinander, ohne eine weitere Belastung des restlichen Netzwerkes.

Das sorgt für einen schnelleren Datentransfer. Er ist sozusagen für eine effektive Netzwerkauslastung optimiert.

Deshalb sind Switche etwas teurer als Hubs.



Youtube Video Tutorial - Wo konfiguriert man die IP-Einstellungen einer Netzwerkkarte Youtube Video Tutorial - Die DHCP-Konfiguration einer Netzwerkkarte




Hier findest du viele weitere nützliche Infos, die dir beim Aufbau deines Heimnetzwerkes helfen:

Netzwerkverbindung per Doppelklick beenden oder starten

Abgestürzte Windows Programme mit einem Klick beenden

Einen Drucker im Windows 7 Netzwerk gemeinsam nutzen

Keine Netzwerkverbindung - Netwerkverbindung prüfen



Zurück zum Seitenanfang von
Was ist ein Switch oder Hub?

----------------------------------------------------------


Zurück zu Netzwerk FAQ

Zurück zur Startseite von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe




Infos bei Wikipedia
Switch oder Hub Empfohlene Seiten:
Mehr über Hubs und Switche


heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. All trademarks are the property of the respective trademark owners.
Hier geht es zum Impressum.
Cookies helfen dabei, Seiteninhalte nützlicher zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seiten sind Sie mit unserer Cookieverwendung einverstanden.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.



Copyright © 2016 heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com