WLAN-Einstellungen leicht gemacht!
So konfigurierst du deinen WLAN-Netzwerkadapter - Teil 2

Wlan-Netzwerkkarte konfigurieren!

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitungen geht's mit den Erläuterungen weiter, wie du ohne große Probleme Wlan-Einstellungen deines WLAN-Netzwerkadapters konfigurieren kannst!

Hier erfährst du genau, wie du die WLAN-Einstellungen deines WLAN-Netzwerkadapter konfigurieren kannst, um schnell und problemlos von deine PC oder Notebook aus auf dein WLAN-Netzwerk zugreifen zu können.

Solltest du direkt auf dieser Seite angekommen sein, dann lese bitte zuerst
Schritt-für-Schritt-Anleitungen
WLAN einrichten - WLAN-Netzwerkadapter einrichten - Teil 1.

Eigenschaften des WLAN-Adapters konfigurieren

Du befindest dich jetzt im Eigenschaftsfenster deines WLAN-Netzwerkadapters.

Wlan-Einstellungen - Wlan-Netzwerkadapter einrichten und konfigurieren - Fenster WLAN-Adapter Eigenschaften - Register Drahtlosnetzwerke



  1. Häckchen setzen bei
    Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden


  2. Wlan-Einstellungen - Wlan-Netzwerkadapter einrichten und konfigurieren - Fenster WLAN-Adapter Eigenschaften - Häcken bei Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden



    Durch Setzen des Häckchens bei "Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden" wird die Verwaltung für die drahtlose Netzwerkverbindung Windows übergeben.

    Normalerweise funktioniert das ganz zuverlässig.

    WLAN-Adapter Hersteller-Konfigurationstools benutzen

    Wird das Häkchen nicht gesetzt, dann kann die Verwaltung des WLAN-Adapters durch das mitgelieferte Verwaltungstool des WLAN-Adapter-Herstellers erfolgen.

    Es müssen dann alle Einstellungen in diesem Konfigurations-Tool vorgenommen werden, dass bei der Treiberinstallation mit installiert wird.

    Erläuterungen dazu findest du in den beiliegenden Handbüchern. Die Handbücher befinden sich oft als PDF-Datei auf der Treiber-CD.

    Diese Anleitung hier konzentriert sich jedoch auf die Konfiguration unter Windows, was in den meisten Fällen auch problemlos klappt.

    Nur wenn es bei der Verwaltung deines WLAN-Netzwerkes oder bei der Konfiguration auf deinem PC oder Notebook durch Windows Probleme geben sollte, empfehle ich dir, die Konfiguration über die Verwaltungstools des Herstellers vorzunehmen.

    Wenn du das möchtest, dann brauchst du nur das Häkchen bei "Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden" wegzunehmen, also das Optionsfeld leer lassen.

    Wlan-Einstellungen - Wlan-Netzwerkadapter einrichten und konfigurieren - Fenster WLAN-Adapter Eigenschaften - Kein Häcken bei Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden


    WLAN-Adapter Windows-Konfiguration benutzen

    Wir lassen also das Häkchen an dieser Stelle gesetzt!

    Wenn wir die WLAN-Einstellungen Windows überlassen, dann ist im mittleren Teil des Konfigurationsfensters die Rubrik
    "Bevorzugte Netzwerke:
    Verbindung automatisch mit den verfügbaren Netzwerken in der nachfolgend aufgeführten Reihenfolge darstellen"

    aktiviert.


    Wlan-Einstellungen - Wlan-Netzwerkadapter einrichten und konfigurieren - Fenster WLAN-Adapter Eigenschaften - Bevorzugte Netzwerke: Verbindung automatisch mit den verfügbaren Netzwerken in der nachfolgend aufgeführten Reihenfolge darstellen



    Im nächsten Schritt wirst du dein WLAN-Netzwerk hinzufügen.

  3. Klicke auf den Button hinzufügen

  4. Wlan-Einstellungen - Wlan-Netzwerkadapter einrichten und konfigurieren - Fenster WLAN-Adapter Eigenschaften - Bevorzugte Netzwerke: Drahtlosnetzwerk WLAN hinzufügen


  5. WLAN-Einstellungen eingeben

  6. Im folgenden Einstellungsfenster müssen wir alle Informationen eingeben, die notwendig sind, um erfolgreich mit unserem WLAN-Router Kontakt aufnehmen zu können.

    Wlan-Einstellungen - Wlan-Netzwerkadapter einrichten und konfigurieren - Fenster Drahtlose Netzwerkeigenschaften



    Um hier alles korrekt einzugeben, benötigst du die WLAN-Einstellungen, wie sie auf dem WLAN-Router hinterlegt sind.

    • Name des Funknetzes (SSID)
    • Verschlüsselungsart
    • Kennwort
    • WLAN-Betriebsmodus
      (Infrastruktur- oder Ad-hoc-Modus)
    • Art der Authentifizier
    • Art der Datenverschlüsselung

    Keine Angst, das klingt schlimmer als es ist.

    Wlan-Einstellungen vom Router ausdrucken

    Du musst das nicht alles aus dem Kopf heraus wissen!

    Fast alle Router bieten die Möglichkeit an, die WLAN-Einstellungen ausdrucken zu lassen.

    Mit den ausgedruckten Informationen in der Hand füllst du dann die entsprechenden Felder aus.

    Wie du auf die Konfiguration deines Routers zugreifen kannst findest du in der Schritt-für-Schritt-Anleitung
    Zugriff auf die Router-Konfiguration

    Wie du die Konfiguration deines Routers ausdrucken kannst findest du in der Schritt-für-Schritt-Anleitung
    WLAN-Konfiguration des Routers ausdrucken!

  7. Option Schlüssel wird automatisch bereitgestellt deaktivieren

  8. Im unteren Bereich findest du die Option
    Schlüssel wird automatisch bereitgestellt.

    Wlan-Einstellungen - Wlan-Netzwerkadapter einrichten und konfigurieren - Fenster Drahtlose Netzwerkeigenschaften - Option Automatischen Schlüssel deaktivieren



    Dieses Häcken müssen wir deaktivieren, da wir einen eigenen Schlüssel bereit stellen.

    Du findest diesen Schlüssel (auch Verschlüsselungspasswort) in den WLAN-Einstellungen deines Routers.
    Er wird dir in Konfigurationseinstellungen mit ausgedruckt.

    WLAN-Betrieb im Ad-hoc-Modus?

    Du betreibst dein WLAN-Netzwerk im Ad-hoc-Modus?

    Dann musst du die Option:
    Dies ist ein Computer zu Computer Netzwerk (Ad-hoc) aktivieren.

    Wlan-Einstellungen - Wlan-Netzwerkadapter einrichten und konfigurieren - Fenster Drahtlose Netzwerkeigenschaften - Option Dies ist ein Computer zu Computer Netzwerk (Ad-hoc) aktivieren



  9. Einstellungen speichern

  10. Wenn du alle WLAN-Einstellungen vorgenommen hast, dann schließe bei Fenster durch Bestätigung auf den Button OK.

  11. Netzwerkanzeige überprüfen

  12. Wenn alle Einstellungen an deinem PC oder Notebook korrekt eingegeben wurden, dann sollte jetzt in der Taskleiste ein aktives Netzwerksymbol für dein WLAN-Netzwerkverbindung zu sehen sein.

    Wlan-Einstellungen - Wlan-Netzwerkadapter einrichten und konfigurieren - Taskleieste - WLAN-Netzwerkadapter aktiv



    Die drahtlose Netzwerkverbindung wird dir auch in der Übersicht deiner Netzwerkverbindungen angezeigt.


    Wlan-Einstellungen - Wlan-Netzwerkadapter einrichten und konfigurieren - Netzwerkverbindungen - Drahtlose Netzwerkverbindung



    Du kannst also jederzeit über das Konfigurationsfenster der Netzwerkverbindungen auf die Einstellungen deiner WLAN-Netzwerkverbindung zugreifen.

    So gelangst du zur Übersicht deiner Netzwerkverbindungen:
    Netzwerkverbindung unter Windows XP anzeigen, umbenennen, aktivieren oder deaktivieren

    IP-Adresse einstellen

    Damit du mit dem Router eine Verbindung aufbauen kannst, muss deinen WLAN-Adapter eine IP-Adresse erhalten, die im gleichen Netzwerk liegt wie die IP-Adresse des Routers.

    Standardmäßig ist auf einem Router DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) aktiviert.

    Das bedeutet:
    Jeder Computer erhält automatisch eine IP-Adresse im richtigen Bereich zugewiesen.

    Ist auf dem Router DHCP für die automatische Verteilung der IP-Adressen deaktiviert, dann musst du die IP-Adresse deines WLAN-Netzwerkadapters selbst konfigurieren.

    Wie du eine IP-Adresse konfigurierst erfährst du hier:
    Eine IP Adresse ändern

    Grundwissen über den Aufbau und die richtige Vergabe von IP-Adressen findest du hier:
    IP Adresse im Heimnetzwerk einrichten
    3 Beispiele: IP-Adressen in meinem Heimnetzwerk vergeben

    Probleme beim Aufbau deines WLAN?

    Sollte es an der einen oder anderen Stelle ein paar Schwierigkeiten mit dem Aufbau deines WLAN-Netzwerkes geben, dann bitte nicht gleich verzweifeln!

    Oft ist es nur eine Kleinigkeit, die noch nicht richtig eingestellt ist und deshalb noch einmal korrigiert werden muss.

    Die folgende Checkliste listet die häufigsten Fehler auf:

    Überprüfe bitte noch einmal jeden Punkt davon und dann sollte auch alles mit deinem WLAN-Netzwerk klappen!

    • Die WLAN-Einstellungen auf dem Router und dem WLAN-Adapter sind nicht identisch?

      Überprüfe noch einmal die WLAN-Einstellungen von deinem Router mit denen deines WLAN-Adapters.

    • Unterstützt dein WLAN-Adapter den gleichen Verschlüsselungmodus, wie der Router?

      Im Router oder Access-Point schaust du im Konfigurationsmenü nach, welcher Verschlüsselungsmodus angeboten wird.
      Für den WLAN-Adapter schaust du im mitgelieferten Handbuch nach.

    • Die MAC-Adresse deines WLAN-Adapters ist bei aktivierter MAC-Adress-Filterung angegeben?

      Für den Fall, dass du eine MAC-Adressfilterung als Sicherheitsoption integriert, musst du auch die MAC-Adresse deines WLAN-Adapters hinzufügen, sonst hat dein PC nicht die Berechtigung auf das WLAN-Netzwerk zuzugreifen.

Wow ... das war schon eine Menge, was man hier so alles beachten muss!

Aber ich denke, dass dein WLAN jetzt wahrscheinlich funktioniert und wünsche dir noch viel Spaß damit!

Thomas

Zurück zum Seitenanfang von
WLAN-Einstellungen leicht gemacht!

----------------------------------------------------------


----------------------------------------------------------


Zurück zu - Was ist ein WLAN?

Zurück zur Startseite von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe




Infos bei Wikipedia
Wlan

Empfohlene Seiten:
Wlan Einstellungen

counter on godaddy