WLAN Verbindung per
Ad-hoc oder
Infrastruktur-Modus?


Beim Aufbau eines Wlan-Netzwerkes gibt es ein paar grundlegende Entscheidungen zu treffen, wie beispielsweise die Art der Verbindung (Ad-hoc oder Infrastruktur-Modus) zwischen den Wlan-Komponenenten. Was du dabei beachten und wissen solltest erfährst du in den folgenden Zeilen!

Man kann eine WLAN Verbindung zwischen PCs oder Notebooks in einem WLAN-Netzwerk in zwei verschiedenen Betriebsarten betreiben.


  1. Betriebsart Infrastruktur-Modus
  2. Betriebsart Ad-hoc-Modus

Für den Aufbau eines Wlan-Netzwerkes unter Windows haben wir dir hier ein paar hilfreiche Videos erstellt, die dir die sichere Konfiguration eines WLANs näher erläutern.







Youtube Video Tutorial - Zugriff auf einen Router und die Routerkonfiguration Youtube Video Tutorial - D-Link Router: Verschlüsselungsmethode des Wlan-Netzwerkes festlegen




Was ist der Infrastruktur-Modus?


Bei dem Infrastruktur-Modus übernimmt der Router oder Access-Point die Koordinierung des Datenverkehrs zwischen den Computern im Netzwerk. Er ist die sogenannte Basisstation.


In bestimmten Intervallen sendet der Router folgende Informationen an alle Mitglieder im Empfangsbereich.

  • Netzwerkname (SSID - Service Set Identifier)

  • Mögliche Übertragungsraten

  • Variante der Verschlüsselung



Der WLAN-Client muss nun den Netzwerknamen und die Verschlüsselung kennen, um am Netzwerkverkehr teilzunehmen.

Er muss immer über den Router oder Access-Point kommunizieren, um mit einem anderen WLAN-Netzwerkmitglied (WLAN-Netzwerkkarte) Daten austauschen zu können.


Zur Vereinfachung schauen wir uns einfach folgende Grafik an:


Die WLAN-Kommunikation wird nur über den Router abgewickelt.

Notebook 1 sendet seine Information zuerst zum WLAN-Router.

Der Router sendet sie nun zu Notebook 2.

Und wenn Notebook 2 was von Notebook 1 wissen will, dann gehen auch alle Daten über den WLAN-Router.

Kommt es jetzt zu einem Ausfall des Routers (Abschalten oder Stromausfall), dann ist die komplette Kette unterbrochen und es findet keine Netzwerkverkehr mehr statt.


Was ist der Ad-hoc-Modus?

Bei einer WLAN Verbindung im AD-hoc-Modus sind alle WLAN-Clienten gleichberechtigt.

Jeder kann mit jedem direkt kommunizieren, ohne dabei über einen Router oder Access-Point gehen zu müssen.

Ein Ad-hoc-Netz ist sehr schnell und ohne großen Aufwand aufsetzbar.

Wie im Infrastruktur-Modus wird auch im Ad-hoc-Modus ein Netzwerkname und eine festgelegt Verschlüsselung genutzt, mit denen sich die einzelnen Netzwerteilnehmer identifizieren müssen.

Jedoch gibt es keine Weiterleitung von Daten, sondern immer nur eine direkte Kommunikation unter den Endgeräten.

Die Reichweite ist aufgrund der zwingenden Direktkommunikation zwischen den Endgeräten sehr begrenzt, da sich die Sender sehr nah sein müssen.


Notebook 1 und Notebook 2 können nur direkt miteinander reden.
Es findet keine Datenweiterleitung durch einen anderen Netzwerkteilnehmer, wie ein Router, statt.





Youtube Video Tutorial - Ordner und Dateien für andere im Heimnetzwerk zur Nutzung freigeben Youtube Video Tutorial - Passwortoptionen für Windows Benutzerkonten konfigurieren




Auf den folgenden Seiten findest du viele weitere Anleitungen und Hilfestellungen, die dir beim Aufbau deines eigenen Heimnetzwerkes per Wlan weiterhelfen werden:

Warum lohnt es sich, ein WLAN-Funknetzwerk aufzubauen?

WLAN Netzwerk einrichten

Wichtige Wlan-Vorbereitungen

WLAN-Adapter konfigurieren

Zurück zum Seitenanfang von
WLAN Verbindung per Ad-hoc oder Infrastruktur-Modus?

----------------------------------------------------------



----------------------------------------------------------


Zurück zu - Was ist ein WLAN?

Zurück zur Startseite von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe




Infos bei Wikipedia
Wlan


heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. All trademarks are the property of the respective trademark owners.
Hier geht es zum Impressum.
Cookies helfen dabei, Seiteninhalte nützlicher zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seiten sind Sie mit unserer Cookieverwendung einverstanden.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.



Copyright © 2016 heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com