Hier kannst du
auf heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com
nach Inhalten suchen!

Sicherheit first!

Ein Wlan-Netzwerk einrichten!
Vorbereitungen


Lese hier, was du alles benötigst, um unkompliziert ein eigenes WLAN-Netzwerk aufzubauen und einzurichten? Erfahre, was du alles zum Aufbau eines Heimnetzwerkes benötigst und welche Vorbereitungen du treffen solltest!





Du wirst auf die vielen Fragen hier und auf den folgenden Seiten Antworten erhalten.

Wir benötigen verschieden Netzwerkkomponenten, um ein WLAN-Netzwerk einrichten und aufbauen zu können.

Du findest auf dieser Seite eine Auflistung von Netzwerkkomponenten und Erläuterungen dazu. Dadurch wird es dir leichter fallen, eine Entscheidung zu treffen.

Welche Netzwerkkomponenten du benötigst, entscheidest du am besten nach dem Lesen.















Die besten Wlan-Produkte



Netzwerk-Kabel (Patch-Kabel)

Wenn du ein WLAN Netzwerk mit Standard-Router und Access-Point aufbauen möchtest, benötigst du mindestens noch ein Netzwerkkabel, um die Verbindung zwischen Router und Access-Point herzustellen.

Man erhält Netzwerkkabel in verschiedenen Längen.
Standardlängen sind 2, 5, 10 und 25 Meter.

Auf dem Kabel gibt es einen Aufdruck, wie Cat5, Cat5e, Cat6 oder Cat7.

Dieser bezeichnet die Kabelkategorie, wobei das Cat5-Kabel als Standardkabel für Ethernet-Netzwerke verwendet wird.


Es sind auch kaum noch Kabel unterhalb von Cat5 im Handel erhältlich sind.


Ein anderes gebräuchliches Kabel ist das Crossover-Kabel .

Das Crossover-Kabel wird dann verwendet, wenn zwei gleichartige Geräte miteinander verbunden werden sollen. (z.B. Computer zu Computer oder Switch zu Switch)

Du möchtest gern wissen, wie man zwei PCs per Crossover-Kabel miteinander verbindet?

Dann folge dieser Anleitung:
Direktverbindung PC zu PC per Crossover Kabel


Du möchtest mehr über den Aufbau von Kabeln erfahren, dann schaue hier für mehr Informationen über Netzwerkkabel nach.




Auswahl an Wlan-Routern


WLAN-Router

Der WLAN-Router ist das wichtigste Gerät in unserem Netzwerk.

Eine Internetverbindung mit anderen Computern im Heimnetzwerk zu teilen, ist eine seiner Hauptaufgaben. Mit ihm kannst du leicht ein Wlan-Netzwerk einrichten.

Der Router ist die Verteilungsstation in unserem Heimnetzwerk, koordiniert alle daran angeschlossenen Netzwerk-Teilnehmer und ist spielt deshalb eine zentrale Rolle bei der Einrichtung deines Heimnetzwerkes.

Wie du beispielsweise auf die Konfigurationsoberfläche eines Routers zugreifst, zeigen wir dir in diesem Video.







Viele Router, die von den Providern geliefert werden, haben mindestens vier Ethernet-Anschlüsse für die Verbindung zu anderen Computern, Notebooks oder Switchen.


In heutigen Routern sind standardmäßig Sicherheitsvorkehrungen eingebaut, wie eine integrierte Firewall, damit dein Heimnetzwerk möglichst wenig Gefahren ausgesetzt ist.


WLAN-Netzwerkkarten / WLAN-Netzwerkadapter






Wlan PCI-Adapter


PCI WLAN-Netzwerkkarten

Die WLAN-Netzwerkkarte, auch oft Wlan-Adapter genannt, brauchst du, um deinen Computer mit dem Router zu verbinden.

Es gibt WLAN-Netzwerkkarten in verschiedenen Ausführungen. Die gebräuchlichsten sind PCI-WLAN-Adapter.







PCMCIA Netzwerkkarten


WLAN-PCMCIA-Netzwerkkarte für Notebooks

Ein WLAN-Netzwerk mit einer WLAN-PCMCIA-Netzwerkkarte einrichten .
Wenn du ein Notebook mit integrierter WLAN-Funktionalität hast, dann überspringe diesen Abschnitt.

Eine PCMCIA-WLAN-Netzwerkkarte benötigst du, wenn in deinem Notebook keinen WLAN-Chip integriert ist.

Dann nutzt du deinen PCMCIA Karteneinschub indem du eine WLAN-PCMCIA-Netzwerkarte einsteckst, den Treiber dafür installierst und deine Netzwerkeinstellungen eingibst.






Wlan-Sticks


USB WLAN-Netzwerkkarte für Computer und Notebook

Du möchtest eine WLAN-Netzwerk einrichten und hast keine Lust deinen Computer zu öffnen, um eine WLAN-Netzwerkkarte einzubauen?
Und eine WLAN-PCMCIA-Netzwerkkarte willst du auch nicht?

Dann gibt es noch USB-WLAN-Netzwerkkarten (USB WLAN-Netzwerkadapter), die du einfach an einen USB-Port ansteckst.


Ein WLAN Netzwerk einrichten mit USB-Netzwerkadaptern ist sehr bequem.

Mit neuen USB Wlan-Netzwerkkarten werden auch älter Standards, wie USB 1.1 und 2.0 unterstützt. Sie sind also abwärtskompatibel.

Sie unterstützen Plug and Play - reinstecken und funktionieren - und sind mobil.

Man kann eine WLAN-USB-Netzwerkkarte mit allen Computern oder Notebooks nutzen, die eine USB-Schnittstelle zur Verfügung stellen.

Hier findest du weitere Anleitungen rund um den Aufbau von Wlan-Netzwerken:

Warum lohnt es sich, ein WLAN-Funknetzwerk aufzubauen?

WLAN Verbindung - Den richtigen Arbeitsmodus wählen

WLAN Sicherheitsfunktionen erklärt

WLAN sicher machen! – Was sollte man beachten?

So ermittelst du die Reichweite deines WLANs

Wlan-Einstellungen anzeigen

Tutorials, die dir bei der Konfiguration von Wlan-Routern helfen

Wlan-Drucker im Netzwerk nutzen

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Aufbau und Konfigurieren eines Wlan-Netzwerkes

Woran kann es liegen, dass kein Wlan bzw. keine Wlan-Netzwerke angezeigt werden?















Infos bei Wikipedia
Wireless Local Area Network

Infos bei Google
Wlan-Netzwerk einrichten

Empfohlene Seiten:
Wlan Netzwerk einrichten

Zurück zum Seitenanfang von:
WLAN Netzwerk einrichten - Vorbereitungen
WLAN Netzwerk einrichten - Vorbereitungen

Zurück zu: Was ist ein WLAN?
Was ist ein WLAN?

Zurück zur Startseite von heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com
Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe

Wenn dir der eine oder andere Tipp auf unseren Seiten Nerven und graue Haare erspart hat, dann unterstütze doch unser Team mit einer kleinen Spende, die uns dabei helfen, die hohen Bereitstellungskosten aufzubringen.




Vielen Dank für deine Unterstützung!
Dein Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe Team!






Netzwerktechnik


WLAN-Router


Switche und Hubs








Arbeitsspeicher


Grafikkarten


PC-Komponenten








Tablets


Festplatten


Smartphones