Hier kannst du
auf heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com
nach Inhalten suchen!

Bis zu 70% sparen!

Windows 10 Tutorial
-
 Die Standard-Kommandozeile durch die Windows PowerShell ersetzen



Heute zeigen wir dir, wie du die Standard-Kommandozeile unter Windows 10 durch die Power Shell Umgebung ersetzen kannst!









Youtube Video Tutorial - Windows 10 - Eigene Programme im Startmenü einbinden Youtube Video Tutorial - Windows 10 - Mit der Aufgabenplanung Hintergrundaktivitäten aufspüren




(Übrigens kannst du dir in unserem Youtube-Videoportal Heimnetzwerkhilfe diverse weitere Videos von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe.com anschauen, wo wir uns mit verschiedenen Aspekten von Windows 10 befassen.)

Die klassiche Eingabeaufforderung


Die klassische Kommandozeile von Windows (auch Eingabeaufforderung genannt) gibt es nun schon sehr viele Jahre und selbstverständlich kannst du sie auch unter Windows 10 verwenden.

Mit Hilfe der Eingabeaufforderung hast du die Möglichkeit, über Systembefehle schnell auf wichtige Konfigurationen deines Systems zuzugreifen oder Tools zu verwenden, die keine oder nur teilweise grafische Oberflächen zur Ausführung verwenden.

In vielen Videos und Tutorials verwenden wir die Eingabeaufforderung, um dir das Arbeiten mit Systembefehlen zu zeigen, ohne den umständlichen Weg über viele Konfigurationsfenster gehen zu müssen.

Für den schnellen Zugriff auf die Eingabeaufforderung wurde diese deshalb auch als Menüpunkt im Kontextmenü des Start-Buttons integriert.

Die Windows PowerShell


Nun gibt es schon seit einiger Zeit die sogenannte PowerShell.

Die PowerShell ist auch eine Eingabeaufforderung bzw. ein Kommandozeilenfenster, über das du direkt Befehl an das System übermitteln kannst.

Diese ist jedoch wesentlich leistungsfähiger als die alte Kommandozeile.

Um ein PowerShell Fenster zu nutzen, öffnest du mal bitte ein Explorer-Fenster.

Im Datei-Explorer findest du im Menü Datei dann den Eintrag Windows-PowerShell.

Direkt darüber wird dir auch der Zugriff auf die Eingabeaufforderung angeboten.

Du hast also über das Menü Datei des Datei-Explorers die Wahl zwischen der klassischen Eingabeaufforderung und der Windows PowerShell.

Im Kontextmenü des Start-Menüs hast du diese Wahl jedoch nicht.

Hier steht dir nur die Eingabeaufforderung zur Verfügung.

Wenn du mal ein PowerShell-Fenster öffnest, dann wirst du keinen großen Unterschied bemerken, außer das der Hintergrund blau ist.

So erkennst du gleich, ob du ein PowerShell-Fenster oder ein normales Kommandozeilenfenster nutzt.


In der folgenden Grafik siehst du ein Vergleich zwischen diesen beiden Kommandozeilenfenstern.

Befehle, die du in der klassischen Eingabeaufforderung verwendest, kannst du natürlich auch in der Powershell nutzen.

Deshalb ist es auch sinnvoll, gleich die PowerShell als Standard-Kommandozeile zu verwenden und den Kontextmenüeintrag zum Aufrufen der Eingabeaufforderung im Startmenü durch den PowerShell-Eintrag zu ersetzen.


Das Ersetzen der Kommandozeile durch die PowerShell erledigst du am schnellsten über einen Rechtsklick auf die Task-Leiste.

Im sich öffnenden Menü wählst du den Menüpunkt Eigenschaften.

In dem sich öffnenden Konfigurationsfenster begibst du dich in das zweite Register "Navigation" und aktivierst hier die Option "Beim Rechtsklick auf die untere linke Ecke oder beim Drücken von Windows-Taste+X" Eingabeaufforderung im Menü durch Windows PowerShell ersetzen.

Die Änderung übernimmst du durch Klick auf Übernehmen und OK.

Und nun hast du im Kontextmenü des Startmenüs anstatt der Eingabeaufforderung die Windows Powershell stehen.


Viele weitere nützliche Anleitungen, Tipps, Videos und Hilfen zu deinem Windows 10 System und Aufgaben im eigenen Heimnetzwerk findest du natürlich auf unseren Seiten von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe.com sowie auf unserem Video-Channel WlanNetzwerkHilfe.

Folgende Artikel könnten vielleicht auch interessant für dich sein.

Windows 10 - Übersicht über die Funktionen des neuen Windows 10 Explorers
Windows 10 - Das Startmenü die Suche Cortana und virtuelle Desktops
Schnell auf wichtige Systemfunktionen zugreifen




Youtube Video Tutorial - Windows 10 - Virtuelle Desktops nutzen Youtube Video Tutorial - Windows 10 - Übersicht über die Funktionen des neuen Windows 10 Explorers






Zurück zum Seitenanfang von
Die Standard-Kommandozeile durch die Windows PowerShell ersetzen

Zurück zur Windows 10 Artikel- und Videoübersicht

----------------------------------------------------------

Zurück zur Startseite von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe.com



Infos bei Wikipedia
zum Thema Windows 10

Empfohlene Seiten:

Infos bei Google
Weitere Suchergebnisse bei Google zum Thema Die Standard-Kommandozeile durch die Windows PowerShell ersetzen


heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung erhalten werden kann. Als Amazon-Partner verdienen wir deshalb an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen. All trademarks are the property of the respective trademark owners.
Cookies helfen dabei, Seiteninhalte nützlicher zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seiten sind Sie mit unserer Cookieverwendung einverstanden.

Über uns | Impressum/Kontakt | Disclaimer | Datenschutzerklärung/Cookie Policy



Copyright © 2018 heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com