Hier kannst du
auf heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com
nach Inhalten suchen!

Bis zu 70% sparen!

TP-Link Archer VR900v
-
DynDNS
-
Dynamisches DNS konfigurieren


In diesem Tutorial zeigen wir dir, wie du am TP-Link Archer VR900v Wlan-Router Dynamisches DNS konfigurierst!

Dieses Tutorial kannst du hier auf dieser Seite in der Schritt-für-Schritt Anleitung durchlesen oder wenn dir das angenehmer ist auch gleich in folgendem Video anschauen.







Youtube Video Tutorial - TP-Link Archer VR900v - Der Router, seine Anschlüsse und sein Konfigurationsmenü Youtube Video Tutorial - TP-Link Archer VR900v - Die Router-IP-Adresse und DHCP-Einstellungen konfigurieren




Was bedeutet Dynamisches DNS?

Ok, erst einmal kurz erläutert, was eigentlich Dynamisches DNS ist und warum du es vielleicht einmal benötigst und deshalb diese Einstellung in deinem TP-Link Router konfigurieren musst.

Dynamisches DNS,DynDNS oder auch DDNS genannt benötigst du, um Domains im Domain Name System (DNS) dynamisch zu aktualisieren.

Der Sinn dieses Dienstes besteht darin, dass dein Internetanschluss zu Hause immer unter derselben IP-Adresse erreichbar ist.

Vielleicht fragst du dich ja, warum es notwendig ist, dass dein Anschluss immer unter der gleichen IP-Adresse erreichbar sein soll?

Der Sinn wir dir dann klar, wenn du mal von außerhalb z.B. im Urlaub oder bei auswärtigen Arbeitseinsätzen unbedingt auf einen Rechner deines Netzwerkes zu Hause zugreifen musst.

Dann kannst du nämlich über sogenannte Remote-Tools auf dein Heimnetzwerk über deinen heimischen Router zugreifen.

Das Problem dabei ist jedoch, dass du nicht immer die gleiche IP-Adresse von deinem Provider erhältst, mit der du Zugriff auf das Internet hast. Die vom Provider vergebene IP-Adresse kann sich immer mal wieder ändern.

Jedoch benötigst du immer die aktuell gültige IP-Adresse, um auf dein Netzwerk zugreifen zu können.

Hier greifen nun sogenannte DynDNS-Dienste, die dir die Möglichkeit verschaffen, auf dein Heimnetzwerk zuzugreifen, egal welche IP-Adresse gerade dein Anschluss zugewiesen bekommen hat.

Diese Dienste prüfen deinen Anschluss auf Änderungen und merken sich diese.

Wenn du nun über einen dynamischen DNS-Dienst auf dein Netzwerk zugreifen möchtest, dann erreichst du dein Netzwerk immer über einen vom DNS-Dienst generierten Namen, Hostnamen oder auch Domänennamen, der die aktuelle IP-Adresse kennt.

Diese Konfiguration nimmst du im Konfigurationsmenü deines Routers vor, in das du dich nun erst einmal einwählen musst.

Auf die DynDNS-Konfiguration des TP-Link Archer VR900v zugreifen


Die Einwahl in das Routermenü des Archer VR900 führst du durch, indem du deinen Browser öffnest und in der Adresszeile des Browsers die IP-Adresse des Routers oder dessen Netzwerkname eingibst.

Im Falle unseres TP-Link Routers wäre das der Netzwerkname tplinkmodem.net oder die IP-Adresse 192.168.1.1, was noch den Standardeinstellungen entspricht.

Bei erfolgreichem Zugriff auf deinen Router musst du nun noch das Admin-Passwort für den Zugriff auf die Konfiguration eingeben.

Es öffnet sich nun die Konfigurationsoberfläche des Archer VR900v. Hier begibst du dich nun in das "Register Erweitert".

Im linken Bereich werden dir mehrere Menüpunkte aufgelistet.

Die Einstellungen für Dynamisches DNS findest du hier unter dem Menüpunkt "Netz" und dem Untermenü "Dynamisches DNS".


Für die Nutzung des Dynamischen DNS-Services musst du dich bei einem DynDNS-Dienst anmelden.

Im TP-Link Router sind die wichtigsten DNS-Dienste schon eingebunden, so dass du dir einfach den DNS-Dienstleister deiner Wahl auswählst.

Wenn du noch nicht bei einem solchen DNS-Service angemeldet bist, dann findest du rechts neben der Auswahl auch gleich noch einen Link, der dich direkt zu der Registrierungsseite des DNS-Dienstes weiterleitet.

Und das war dann eigentlich auch schon alles.

Du siehst also, dass die Einbindung eines DynDNS-Dienstes sehr einfach ist und dich vor keine allzu großen Probleme stellen sollte.

Viel Spaß noch mit unseren Tutorials, Anleitungen und Videos auf unseren Seiten von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe.com.

Hier noch ein paar Seiten, die vieleicht für dich interessant sein könnten:

Anschlüsse und das Konfigurationsmenü des Archer VR900
WLAN-Adapter installieren und einrichten
Alle Netzwerk und Wlan-Tutorials auf einen Blick




Youtube Video Tutorial - TP-Link Archer VR900v -Das 2,4 und 5 GHz Wlan-Netzwerk konfigurieren Youtube Video Tutorial - TP-Link Archer VR900v - Die WPS-Funktion für die automatische Einwahl anderer Wlan-Geräte konfigurieren






Zurück zum Seitenanfang von
TP-Link Archer VR900v - DynDNS - Dynamisches DNS konfigurieren

----------------------------------------------------------


Zurück zu
Router konfigurieren - Mehr Sicherheit im Heimnetzwerk

Zurück zur Startseite von
Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe




Infos bei Wikipedia
Routerinfos Weitere Infos über die Google-Suche:
TP-Link Archer VR900v


heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung erhalten werden kann. Als Amazon-Partner verdienen wir deshalb an qualifizierten Käufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen. All trademarks are the property of the respective trademark owners.
Cookies helfen dabei, Seiteninhalte nützlicher zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seiten sind Sie mit unserer Cookieverwendung einverstanden.

Über uns | Impressum/Kontakt | Disclaimer | Datenschutzerklärung/Cookie Policy



Copyright © 2018 heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com