Was ist eine MAC Adresse
und wo finde ich sie?


Erfahre hier alles Notwendige, um schneller und einfacher Probleme in deinem Netzwerk mit Netzwerkkarten beheben zu können!

Was ist eine MAC Adresse?

Die MAC Adresse (Media-Access-Control) ist eine eindeutige hardwaregebundene Adresse des Netzwerkadapters deines PC oder Notebooks, die vom Hersteller bei der Produktion von Netzwerkkomponenten vergeben wird.

Sie dient zur klaren Identifizierung einer Netzwerkkomponente in deinem Heimnetzwerk und wird in hexadezimaler Schreibweise dargestellt.



Dabei handelt es sich um eine Folge von 12 Zahlen, die jeweils in Zweierblöcken zusammengefasst wird.

Bsp.: 00-11-09-DC-C1-76

In den ersten drei Zahlenpaaren ist der Herstellerschlüssel integriert.
Die letzten drei Zahlenpaare bilden die Identifikation der Netzwerkkarte, die eindeutig sein muss und nur einmal vergeben werden darf.


Das Video zu dem Tutorial "Die MAC Adresse einer Netzwerkkarte mit dem Netzwerkbefehl ipconfig unter Windows anzeigen lassen"



Alle nun folgenden Schritte findest du auch in folgendem Video, wo dir alles Schritt für Schritt erläutert wird. Am besten nutzt du das Video in Kombination mit unserer hier aufgeführten schriftlichen Anleitung!





Youtube Video Tutorial - D-Link Router: Die MAC-Adressfilterung bei einem D-Link Router aktivieren Youtube Video Tutorial - Die IP-Adresse einer Netzwerkkarte unter Window anzeigen lassen




Was bedeuten die Buchstaben in der Kennung?

Bei der hexadezimalen Schreibweise erfolgt die Zuordnung der Zahlen 0 bis 15 in einer vorgeschriebenen Form, die du aus folgender Tabelle entnehmen kannst:

Zahl: 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Zahl hexadezimal: 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 A B C D E F

Und was ist eine "Physikalische Adresse"?

Du wirst vielleicht schon einmal den Begriff "Physikalische Adresse" gelesen oder gehört haben?

Damit ist genau das Gleiche gemeint, wie mit der Bezeichnung MAC Adresse. Es gibt da keinen Unterschied.

So findest du die MAC Adresse deiner Netzwerkkarte heraus! (Windows XP)

  1. Klicke auf Start

  2. Klicke auf Ausführen

  3. Jetzt öffnet sich eine kleine Eingabebox in der du bitte folgendes Kommando eingibst:

    cmd


    Damit öffnest du das sogenannt Kommandozeilenfenster von Windows XP.
    Hier ist es möglich, verschiedene Befehle direkt auszuführen, ohne erst über die grafische Oberfläche von Windows XP gehen zu müssen.

    Ok - du siehst jetzt das Fenster mit dem schwarzen Hintergrund?


  4. Klicke in das schwarze Fenster
  5. Jetzt gibst du den Kommandozeilen-Befehl " ipconfig /all " ein, der dir genauere Angaben zur Netzwerkkarteneinstellung anzeigt.
  6. Befehl ipconfig /all eingeben

  7. Es erscheinen viele Zeilen mit Informationen, die deine Netzwerkkarte betreffen. Uns interessiert im Moment jedoch nur die MAC Adresse (Physikalische Adresse).

  8. Suche die Zeile mit dem Namen deiner Netzwerkkarte (Ethernetadapter)
  9. In unserem Beispiel lautet der Name: "Ethernetadapter LAN-Verbindung 5".

    Falls du mehrere aktive Netzwerkkarten hast, dann wirst du in unserem schwarzen Fenster auch die Einstellungen der anderen Karten sehen.
    Gehe jetzt zu der Netzwerkarte, für die du die MAC Adresse wissen willst.

    Du hast die richtige Netzwerkkarte gefunden?

    Prima! Dann weiter zum letzten Schritt!

  10. Suche die Zeile mit dem Namen "Physikalische Adresse"

  11. Du siehst jetzt in der Zeile "Physikalische Adresse" die MAC Adresse deiner Netzwerkkarte aufgeführt.

Ok - Ich glaube, dass hast du ganz gut hinbekommen! Oder?

Mögliches Problem:

Deine Netzwerkkarte wird nicht angezeigt?

Es könnte sein, dass deine Netzwerkkarte hier gar nicht aufgeführt wird.
Sollte das der Fall sein, dann wäre es möglich, dass

  1. deine Netzwerkkarte nicht richtig installiert ist, oder

  2. deine Netzwerkkarte nicht aktiviert ist

Um zu überprüfen, ob deine Netzwerkkarte überhaupt aktiv ist, gehe bitte in das Konfigurationsfenster für die Netzwerkverbindungen und prüfe es.





Youtube Video Tutorial - Die korrekte Netzwerkkarteninstallation im Gerätemanager prüfen




Netzwerkverbindung anzeigen lassen

Du möchtest gern wissen, wo man sich die Netzwerkverbindungen anzeigen lassen kann?
Hier gelangst du zur Schritt-für-Schritt-Anleitung:
Netzwerkverbindung unter Windows XP anzeigen.

Namen der Netzwerkverbindung umbenennen

Du möchtest gern wissen, wo man den Namen einer Netzwerkverbindungen umbenennen kann?
Hier gelangst du zur Schritt-für-Schritt-Anleitung:
Netzwerkverbindung unter Windows XP umbenennen.

Netzwerkverbindung aktivieren oder deaktiviern

Du möchtest gern wissen, wo man eine Netzwerkverbindung aktiviert oder deaktiviert?
Hier gelangst du zur Schritt-für-Schritt-Anleitung:
Netzwerkverbindung unter Windows XP aktivieren oder deaktivieren.

Noch weiterhin viel Spaß beim Entdecken vieler Netzwerkgeheimnisse!

Thomas





Youtube Video Tutorial - Netzwerkverbindungprobleme mit dem Netzwerkbefehl ping testen Youtube Video Tutorial - Netzwerkverbindung anzeigen, umbenennen, aktivieren und deaktivieren




Zurück zum Seitenanfang von
Was ist eine MAC Adresse?

----------------------------------------------------------



----------------------------------------------------------


Zurück zu Heimnetzwerk einrichten

Zurück zur Startseite von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe




Infos bei Wikipedia
MAC-Adresse Empfohlene Seiten:
MAC-Adresse ermitteln


heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. All trademarks are the property of the respective trademark owners.
Hier geht es zum Impressum.
Cookies helfen dabei, Seiteninhalte nützlicher zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seiten sind Sie mit unserer Cookieverwendung einverstanden.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.



Copyright © 2016 heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com