Was sind Benutzerkonten?

Was sind Benutzerkonten?

Was du schon immer über Windows Benutzerkonten wissen wolltest?

Jeder der mit Windows arbeiten möchte benötigt ein Benutzerkonto. Deshalb wollen wir uns einige Aspekte diesbezüglich näher anschauen.


Was ist ein Benutzerkonto?

Ein Benutzerkonto besteht aus dem Benutzernamen und einem dazugehörigen Kennwort, die in einer Sicherheitsdatenbank (der sogenannten SAM - Seccurity Account Manager) abgelegt werden.

Es ist mindestens ein angelegtes Benutzerkonto erforderlich, um mit Windows arbeiten zu können. Das Anlegen des ersten Benutzerkontos wird schon bei der Installation des Betriebssystems erledigt.

Benutzerkonten im Peer-to-Peer Netzwerk

In privaten Netzwerken arbeiten wir hauptsächlich in Arbeitsgruppen, also Peer-to-Peer Netzwerken. In Peer-to-Peer Netzwerken gibt es nur lokale Benutzerkonten.

Das bedeutet, der Zugriff auf die Computer-Ressourcen wird über die Rechte der lokalen Benutzerkonten geregelt.

Schaue schnell mal unter
Was sind Windows Arbeitsgruppen und Peer-to-Peer Netzwerke?
nach, wenn du wissen möchtest, was es mit Arbeitsgruppen und Peer-to-Peer Netzwerken auf sich hat.


Benutzerprofile unter Windows

Wenn du ein neues Benutzerkonto anlegst und dich mit dem dazugehörigen Benutzernamen das erste Mal an deinem Computer oder Notebook anmeldest, wird ein sogenanntes Benutzerprofil erstellt.

In diesem Benutzerprofil werden alle deine benutzerspezifischen Einstellungen abgelegt.

Das bedeutet, dass du bei der nächsten Anmeldung die Windows-Oberfläche mit all den Einstellungen so vorfindest, wie du sie beim letzten Besuch verlassen hast.

Du kannst jetzt alle deine Dateien in eigenen Ordner unterhalb deines Benutzerprofiles ablegen und kein anderer (außer der Administrator) ist nun dazu berechtigt, auf diese Dateien zuzugreifen.


Profilordner von Benutzerkonten anzeigen lassen

  1. Rechtsklick auf Start
  2. Windows Explorer - Benutzerkonto / Benutzerkonten Profilordner anzeigen - Rechtsklick auf Start - Kontextmenü Explorer


  3. Linksklick auf Explorer
  4. Es öffnet sich der Dateimanager "Explorer" von Windows.

    Das Windows-Explorer-Fenster kann in zwei Varianten angezeigt werden.

    • Anzeige in einem Fenster
    • Anzeige in zwei geteilten Fenstern

    Die zweigeteilte Ansicht finde ich persönlich übersichtlicher.

    In der zweigeteilten Fensteransicht siehst du auf der rechten Seite den Inhalt des Ordners, den du auf der linken Seite ausgewähl hast.

  5. Klicke auf das Symbol Ordner,
    um die zweigeteilte Fensteransicht zu aktivieren.
  6. Windows Explorer - Benutzerkonto / Benutzerkonten Profilordner anzeigen  - Klick auf Ordner, , um die zweigeteilte Fensteransicht des Explorers zu aktivieren



  7. Linksklick auf das "Pluszeichen" vor Arbeitsplatz
  8. Windows Explorer - Benutzerkonto / Benutzerkonten Profilordner anzeigen  - Ordnerstruktur Arbeitsplatz durch Linklick auf das Pluszeichen öffnen


    Es öffnet sich die Ordnerstruktur deines Arbeitsplatzes.

    Der Arbeitsplatz beinhaltet alle Laufwerke und Partitionen (Eine Partition ist ein zusammenhängender Teil des Speicherplatzes), die dir auf deinem Computer zur Verfügung stehen.

    Die Benutzerprofile befinden sich auf der Partition, auf der auch das Windows-Betriebssystem installiert wurde.
    In 98 Prozent aller Fälle ist das die Partition (C:).

  9. Linksklick auf das "Pluszeichen" vor deiner Partition (C:)
  10. Windows Explorer - Benutzerkonto / Benutzerkonten Profilordner anzeigen  - Ordnerstruktur Partition C: durch Linklick auf das Pluszeichen öffnen


    Es öffnet sich die Ordnerstruktur deiner Partition (C:).

    Wenn auf dieser Partition dein Windows installiert ist, dann siehst du nun den Ordner Dokumente und Einstellungen.

    In dem Ordner Dokumente und Einstellungen befinden sich Ordner, die genauso bezeichnet sind, wie deine Benutzerkonten.

    Das sind die sogenannten Profilordner.

    Es müsste für jeden angelegten Benutzer ein Ordner vorhanden sein.

  11. Linksklick auf das "Pluszeichen" vor Dokumente und Einstellungen
  12. Windows Explorer - Benutzerkonto / Benutzerkonten Profilordner anzeigen  - Ordnerstruktur Dokumente und Einstellungen durch Linklick auf das Pluszeichen öffnen


    Windows Explorer - Benutzerkonto / Benutzerkonten Profilordner anzeigen  - Anzeige Benutzerprofile


    Du siehst in meinem Fall vier Profilordner.
    (Ordner mit dem roten Punkt davor)

    Das bedeutet, es sind 4 Benutzerkonten auf meinem PC eingerichtet.
    Administrator, Flori, Kerstin und Thomas.

    Das Administratorkonto wird schon standardmäßig bei der Installation von Windows angelegt.

    Für alle anderen Benutzer, die sich eventuell mal an meinem PC anmelden wollen oder müssen, gibt es ein extra Benutzerkonto, so dass jeder seinen eigenen Bereich mit vollen oder eingeschränkten Rechten hat.

    Unter Benutzerkonten unter Windows XP anzeigen beschreibe ich dir, wie du dir schnell alle vorhandenen Benutzerkonten anzeigen lassen kannst.

Für jeden Benutzer ein eigenes Benutzerkonto

Falls du bisher mit deiner Familie nur ein Benutzerkonto genutzt hast, kennst du sicher das Problem, dass ständig mal etwas verschoben, gelöscht oder verändert wurde, Icons und Verknüpfungen verschwunden sind oder einfach einige Sachen nicht mehr funktionieren.

Diese Ärgernisse kannst du umgehen, indem du einfach für jeden, der deinen Computer mitbenutzt, ein eigenes Benutzerkonto erstellst.

Risiko - Automatische Benutzeranmeldung

Etwas, was mir sehr oft auffällt ist, dass gerade im privaten Bereich nur ein Benutzerkonto auf dem Computer existiert. Dieses Konto wird dann von allen Familienmitgliedern gleichermaßen genutzt.

Und damit alles noch ein bißchen leichter geht, findet auch noch eine automatische Anmeldung des Benutzers mit diesem Konto beim Starten von Windows statt, so dass nicht einmal mehr ein Benutzer ausgewählt werden muss - geschweige denn ein Kennwort eingegeben wird.

Das ist natürlich ein großes Sicherheitsproblem!

Damit kann jeder, auch die Putzfrau, an diesem Computer machen was er will.

Und wenn etwas schief geht, dann weißt du ja selber wie das ist, keiner war es gewesen.


An diese Stelle empfehle ich dir es zur Gewohnheit zu machen, jedes Benutzerkonto nur mit Kennwort zu nutzen, auch wenn es bloß ein kurzes und leicht zu merkendes ist.

Folge doch einfach der Schritt-für-Schritt-Anleitung
Automatische Benutzeranmeldung deaktivieren!, um die automatische Benutzeranmeldung zu deaktivieren, so dass sich jeder mit seinem Benutzernamen und dazugehörigen Kennwort anmelden muss.

Warum ist ein Kennwort notwendig?

Es gibt zwei Hauptgründe, warum zu einem Benutzerkonto auch ein Passwort gehört.

  1. Natürlich zu allererst aus Sicherheisgründen

  2. Benutzerkonto mit gleichem Kennwort ist Voraussetzung für den Zugriff auf Dateien und Freigaben von anderen Computern in deinem Heimnetzwerk

Wenn du Windows in einem Peer-to-Peer Netzwerk nutzt und auf Dateien eines anderen Computer oder Notebook in deinem Netzwerk zugreifen möchtest, dann benötigst du auf deinem und den anderen Computer das gleiche Benutzerkonto mit dazugehörigem Kennwort.

Das Benutzerkonto und das dazugehörige Kennwort muss auf alle Computern im Netzwerk gleich sein.

Beispiel:
Dein Benutzerkonto, mit dem du dich an deinem PC oder Notebook anmeldest lautet Hans und das Kennwort Auto.

Jetzt muss auch auf dem anderen Computer das Benutzerkonto Hans mit dem Kennwort Auto vorhanden sein.

Denn nur so kann Windows abgleichen, ob der Benutzer Hans überhaupt berechtigt ist, auf Dateien, die auf diesem Computer liegen, zugreifen zu dürfen.

Du erinnerst dich?

Jeder Computer ist Herr über seine Ressourcen!

Gibt es den Benutzer Hans nicht, dann steht Hans vor verschlossen Türen und kann nichts machen.


Fazit:

Jetzt bist du schon hundert mal schlauer, als viele andere Windows-User, weil du ab heute für jeden Benutzer ein eigenes Benutzerkonto anlegst.

Oder?

Viel Spaß noch an deinem PC wünscht dir Thomas!

Vielleicht interessiert dich auch Folgendes:

Schnellerer Zugriff auf das eigene Benutzerkonto

Ein neues Benutzerkonto schnell per Systembefehl net user anlegen

Arbeitsgruppen in Windows 7 Netzwerken



Zurück zum Seitenanfang von
Was sind Benutzerkonten?

----------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------


Zurück zu Benutzer + Rechte

Zurück zur Startseite von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe




Infos bei Wikipedia
Benutzerkonten

Empfohlene Seiten:
Windows Benutzerkonten

joomla visitors