Was sind Windows Arbeitsgruppen?


Schritt-für-Schritt-Anleitung:
Arbeitsgruppen im Windows Explorer anzeigen lassen

Manch einer wollte schon immer wissen, was eine Arbeitsgruppe unter Windows ist und andere haben bis heute noch nicht einmal gewusst, dass es so etwas gibt.

Deshalb versuche ich hier kurz, dir in einfachen Worten zu erklären, was eine Arbeitsgruppe unter Windows XP und Vista auf deinem PC oder Notebook bedeutet und wie du sie in deinem Heimnetzwerk einsetzen kannst.





Was ist eine Arbeitsgruppe?

Unter einer Arbeitsgruppe musst du dir eine Gruppe von PCs oder Notebooks (mindestens zwei) in deinem Netzwerk vorstellen, die Ressourcen wie Dateien und Drucker gemeinsam nutzen.

Eine Arbeitsgruppe wird auch als sogenanntes Peer-to-Peer-Netzwerk bezeichnet.


Das Video "Arbeitsgruppen im Explorer anzeigen" auf Youtube anschauen



Youtube Video Tutorial - Windows 7 Arbeitsgruppen und angepasste Computernamen für ein übersichtlicheres Heimnetzwerk verwenden und administrieren Youtube Video Tutorial - Den Namen einer Windows Arbeitsgruppe ändern




Was bedeutet Peer-to-Peer?

Die Bezeichnung Peer-to-Peer (Peer bedeutet "gleichrangig") drückt eigentlich nur aus, dass es ein Netzwerk ist, das aus gleichrangigen Teilnehmern besteht.

Peer-to-Peer-Netzwerke findest du hauptsächlich in privaten Heimnetzwerken und Netzwerken kleinerer Firmen oder Organisationen.

Durch die Einrichtung mehrerer Arbeitsgruppen ist es einfacher, verschiedene Computer in einem Netzwerk auseinanderzuhalten.

Im Windows Explorer kannst du dir die in deinem Heimnetzwerk eingerichteten Arbeitsgruppen und die dazugehörigen Computer anzeigen lassen.

Wie du das machst, erfährst du in der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Arbeitsgruppen im Windows Explorer anzeigen lassen

  1. Rechtsklick auf Start


  2. Linksklick auf Explorer
  3. Es öffnet sich der Dateimanager "Explorer" von Windows.

    Das Windows-Explorer-Fenster kann in zwei Varianten angezeigt werden.

    • Anzeige in einem Fenster
    • Anzeige in zwei geteilten Fenstern

    Die zweigeteilte Ansicht finde ich persönlich übersichtlicher.

    In der zweigeteilten Fensteransicht siehst du auf der rechten Seite den Inhalt des Ordners, den du auf der linken Seite ausgewähl hast.

  4. Klicke auf das Symbol Ordner,
    um die zweigeteilte Fensteransicht zu aktivieren.


  5. Linksklick auf das "Pluszeichen" vor Netzwerkumgebung
  6. Mit einem Linksklick auf das Pluszeichen vor der Netzwerkumgebung lässt du dir die darunterliegenden Bereiche anzeigen.

    Du öffnest sozusagen die Ordnerstruktur.



    Es öffnet sich die Struktur der Netzwerkumgebung.




  7. Linksklick auf das "Pluszeichen" vor Gesamtes Netzwerk

  8. Es öffnet sich die Struktur Gesamtes Netzwerk.




  9. Linksklick auf das "Pluszeichen" vor
    Microsoft Windows-Netzwerk

  10. Es öffnet sich die Struktur von "Microsoft Windows-Netzwerk".


    Windows Arbeitsgruppen im Windows Explorer anzeigen lassen - Im Explorere geöffnete Netzwerkübersicht


    Du siehst jetzt bei mir zwei Arbeitsgruppen. Jeder Arbeitsgruppe ist ein Computer zugeordnet.




    Wenn du die Schritte bis hierher gefolgt bist, dann solltest du an dieser Stelle mindestens eine Arbeitsgruppe sehen.
    Und zwar die Arbeitsgruppe deines Computers.

    Wenn du jetzt auf den Computer klickst, siehst du auf der rechten Seite des Explorer-Fensters alle Ressourcen, die auf diesem PC bzw. Notebook freigeben sind.

Wer ist der Chef in der Arbeitsgruppe?

Jeder Computer in einem Peer-to-Peer-Netzwerk ist gleichberechtigt.
Es gibt hier keine zentrale Benutzer- oder Computerverwaltung.

Jeder Computer herrscht sozusagen über seine eigenen Ressourcen.


Wieviel PCs solltest du maximal in dein Netzwerk einbinden?

Es sollten nicht mehr als zehn Computer in ein Peer-to-Peer-Netzwerk integriert werden, da die Verwaltung der Benutzer dann sehr aufwendig werden kann.

Denn du musst wissen, dass jeder Benutzer auf jedem Computer in deinem Netzwerk ein Benutzerkonto eingerichtet haben muss, damit er auf die Ressourcen des entsprechenden Computers zugreifen kann.

Dazu wirst du später noch mehr erfahren, wenn wir uns mit den Benutzerkonten unter Windows beschäftigen.

Ich hoffe mal, dass du deine Arbeitsgruppe (Arbeitsgruppen) im Explorer angezeigt bekommen hast und wüsche dir noch viel Freude beim Entdecken diverser Netzwerkgeheimnisse auf meinen Seiten!

Thomas

Vielleicht interessieren dich auch folgende Themen:

Windows 7 Artikel- und Videoübersicht zu unseren Windows 7 Anleitungen
Heimnetzwerke unter Windows 7 einrichten
Eine Windows 7 Heimnetzgruppe einrichten

Youtube Video Tutorial - Die Windows 7 Heimnetzgruppe Youtube Video Tutorial - Eine Windows 7 Heimnetzgruppe erstellen






Youtube Video Tutorial - Einer Windows 7 Heimnetzgruppe beitreten Youtube Video Tutorial - Windows Benutzerkonten mit erweiterten Optionen einrichten






Zurück zum Seitenanfang von
Was sind Windows Arbeitsgruppen?

----------------------------------------------------------


Zurück zu Netzwerk FAQ

Zurück zu Netzwerk Tipps

Zurück zur Startseite von Heimnetzwerk-und-Wlan-Hilfe




Infos bei Wikipedia
Areitsgruppen


heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de / Javari.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. All trademarks are the property of the respective trademark owners.
Hier geht es zum Impressum.
Cookies helfen dabei, Seiteninhalte nützlicher zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seiten sind Sie mit unserer Cookieverwendung einverstanden.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.



Copyright © 2016 heimnetzwerk-und-wlan-hilfe.com